Alles Illusionen?

Aufwachen

Als ich mein aller erstes Business startete dachte ich, ich muss 24/7 immer dafür präsent sein, immer dafür arbeiten, immer alles dafür geben. Ich kniete mich rein und hofft auf Ergebnisse. Wenn die Ergebnisse ausgeblieben, war ich am Boden zerstört, zweifelte an mir selber. Was kann ich noch besser machen? Ich habe doch schon alles gegeben?! Also investierte ich noch mehr, arbeitete noch härter. Dass mein Körper meine Seele das nicht lange mitgemacht haben, erklärt sich ja von selbst.

Als ich mich das erste Mal mit Persönlichkeits Entwicklung beschäftigt habe, hatte ich genau dieses Bild vor Augen. Ein Coach: 24/7 immer gut drauf, immer voller Motivation, voller Energie. Nichts hat ihn jemals aus der Bahn geworfen. Er stand auf einen hohem Sockel , ganz unnachgiebig. Ich stellte ihn auf diesen Sockel.

Dabei ist mir eins aufgefallen- im Nachhinein, viel später. Sobald ich Menschen kennen lernte, die mehr erreicht haben und sympathisch waren, stellte ich auf einen Posest: ich erhöhte sie mir gegenüber.

Und war dann tief enttäuscht, wenn meine Vorstellung nicht mit der Realität übereinstimmte.

Natürlich hielt mich das nicht ab, mich weiter zu entwickeln. Mit der Zeit erkannte ich die Ursache beider Phänomene. Über meine Energie zu gehen, wenn man denkt nicht genug zu erreichen und andere auf ein Podest zu heben.

Alles steht und fällt mit meinem Selbstwert. Zu der Zeit als ich dies für mich ungewünschte Verhalten an den Tag legte, hatte ich einen sehr geringen Selbstwert. Ich erkannte mich nie für das an, was ich bereits geschafft hatte. Ich versagte mir die Freude über Erfolge, hielt mich nicht wichtig genug und so weiter …

Da wir jedoch das anziehen was wir ausstrahlen und denken, ist es nicht verwunderlich, dass ich damit gar kein Erfolg haben konnte. Und das bezieht sich nicht nur auf mein Business, sondern auf alle Lebensbereiche. In dem ich das erkannte und an mir arbeitete, verändert er sich alles.

D.h. nicht dass ich jetzt 24/7 immer gute Laune habe oder immer in meiner Energie bin. Ja als Coach ist es wie mit allen anderen Menschen auch wir sind auch nur Menschen auf wir haben unsere schlechten Tage, auch wir haben unsere Herausforderungen zu meistern, auch wir knabbern mal längere Zeit in einem Problem. Der unterschied daran ist dass wir gelernt haben damit umzugehen. Dass wir Strategien haben um aus den Tiefen wieder Höhen zu machen, dass wir in Krisen die Chancen sehen.

In meinem Mentoring Programm zeige ich dir einige dieser Strategien. Ich zeige dir auf wie der Selbstwert entsteht und wie du diesen stärken kannst und damit dich stärkst. Durch das 12 Wochen Programm lernst auch du, in Krisen nicht zu verzweifeln. Du lernst es nicht auf die Lösung zu fokussieren nicht auf das Problem. denn jeder ist der Creator seines eigenen Lebens.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.